projektbeschreibung

Erweiterung und Adaptierung der Optiker Schule Hall in Tirol.

Projektart: kultur, bildung
Standort: Kaiser-Max-Straße 11 6060 Hall in Tirol

Bauherr: Land Tirol
Architekten: Mayrhofer-Flamm-Sommer

Funktionen:
Aufgrund der stetig steigenden Schülerzahlen der Tiroler Fachberufsschule für Fotografie, Optik und Hörakustik werden seitens des Schulbetreibers die Erweiterung des räumlichen Angebotes sowie die nutzung- und behördengerechte Adaptierung von derzeit nicht adäquaten Räumen angestrebt. Etwa 2/3 der 160 Schüler wohnen während der Ausbildungsdauer in der Schule zugehörigen Schülerinternat. Seit 2012 ist die Schulleitung gezwungen, zwei Container an der Kaiser-Max-Strasse als dauernde Klassenräume zu verwenden. Darüber hinaus wurden aufgrund Raumknappheit PKW-Stellplätze am Areal der Rettung in Hall vermietet. Zusammenfassend ist mit den derzeit zur Verfügung stehenden räumlichen Ressourcen ist das Auslangen im täglichen Schulbetrieb kaum zufinden.

Zu bewältigende Herausforderungen:
Um im EG einen offenen/flexiblen Grundriss zu erhalten, wird die Decke über EG auf den Wandscheiben und der Brüstung im OG1 aufgehängt. Die oberen Geschoße folgen dann weitestgehend diesem Tragsystem.
Im Bestand werden einige tragende Wände entfernt. Die Lasten aus den darüber liegenden Geschossen werden hier mittels Stahlstützen und/oder Stahlrahmen abgefangen.

Visualisierung: (c) Architekten Mayrhofer-Flamm-Sommer

Die PM1 zeichnet für die Örtliche Bauaufsicher verantwortlich.

Unsere News zu diesem Projekt:
Spatenstich Optiker Schule Hall in Tirol

sie wollen ein projekt realisieren und benötigen informationen? was können wir für sie tun?

send us an e-mail:
office@pm1.at
senden sie uns eine e-mail an
office@pm1.at
or call us directly at
+43 662 871 667
oder rufen sie uns gleich direkt an unter
+43 662 871 667