Philipp Maier überreichte die klimaaktiv Planungsurkunde in Gold

spatenstich neubau "psychiatrie und psychotherapie" am klinikum klagenfurt

Kärnten erhält mit dem Spatenstich eine Psychiatrie am Klinikum Klagenfurt, die den modernsten medizinischen und therapeutischen Anforderungen entspricht.

Das derzeitige Gebäude wurde 1877 errichtet - mehrfach umgebaut und erweitert. Die nun notwendige Instandsetzungsmaßnahmen wären auf Grund der überalterten Bausubstanz und Technik mit erheblichen Kosten verbunden gewesen. 
Das Bauende soll in rund drei Jahren sein, sodass im Sommer 2022 der Betrieb aufgenommen werden kann. Das alte Gebäude wird dann abgerissen und die Fläche begrünt.

148 Betten werden entstehen - wohnlich ausgestattete Zwei-Bett-Zimmer statt den bisherigen Fünf- und Sechs-Bett-Zimmern. Getrennte Zugänge für die unterschiedlich zu behandelnden Patienten entsprechen, helle Therapie- und Aufenthaltsräume, Rückzugsmöglichkeiten auf den Stationen und eine Begegnungszone gehören zum aktuellen Stand.

Philipp Maier vom Bundesministerium für Tourismus und Nachhaltigkeit überreichte an das Klinik-Team die klimaaktiv Planungsurkunde in Gold. 

https://www.klimaaktiv.at/bauen-sanieren/gebaeude-in-oesterreich/auszeichnungsva/neubau-klinikum-klagenfurt.html